Modul: E-Mail


E-Mail an einen Mitschüler versenden

Wenn du an einen Mitschüler eine E-Mail versenden willst, klickst du links im IServ-Menü auf E-Mail:

Du siehst folgendes:

Klicke auf "Verfassen". Zur Übung sollst du dir als erstes selbst eine E-Mail schicken.

Klicke mit der linken Maustaste in das Eingabefeld neben "Empfänger" und beginne deinen Vornamen zu tippen:

IServ zeigt die die E-Mail-Adressen, die zu dem was du getippt hast passen. Tippe solange deinen Namen, bis du deine E-Mail-Adresse siehst. In diesem Beispiel ist es die E-Mail-Adresse: yubbi.dubbi@gym-wst.eu

Schreibe in die Zeile Betreff einen kurzen Hinweis, um was es in der E-Mail geht und schreibe in die E-Mail deinen Text. Klicke auf "Senden" um die E-Mail loszuschicken.

Eine E-Mail ist heutzutage wie ein Brief. Eine E-Mail, die du abgesendet hast, wird im Konto des Empfängers gespeichert. Du solltest eine E-Mail also immer so schreiben, dass du dich wohl bei dem Gedanken fühlst, dass die Eltern deines Mitschülers, eine Lehrkraft oder sogar der Schulleiter deine E-Mail liest. Denn da die E-Mail beim Empfänger gespeichert ist, kann dieser die E-Mail jederzeit ausdrucken und den Eltern, der Klassenlehrkraft oder dem Schulleiter zeigen.


E-Mail an die Klassenlehrkraft versenden

Wenn du eine Frage an deine Klassenlehrerin oder deinen Klassenlehrer hast, kannst du dazu eine E-Mail schreiben.

Tippe im Feld "Empfänger" den Namen der Lehrkraft ein. Wenn du den Namen nicht genau kennst, kannst du auf der Schulhomepage www.gymnasium-westerstede.de unter "Unsere Schule - Mitarbeiter und Lehrkräfte" danach suchen:

Wenn du eine E-Mail an eine Lehrkraft sendest, solltest du eine gewisse Form wahren. Das bedeutet, dass du die E-Mail mit einer Anrede beginnst und mit einem Gruß beendest. Dazwischen kommt der Text:


E-Mails lesen

Sobald du eine E-Mail bekommen hast, siehst du auf der IServ-Startseite eine Zahl hinter E-Mail und unter E-Mail wird die Nachricht angezeigt.

Wenn du auf den Menüpunkt "E-Mail" klickst, siehst du deinen "Posteingang" in dem alle E-Mails gespeichert sind, die du empfangen hast. Klicke auf eine E-Mail, um diese zu öffnen.

Wenn du auf "Gesendet" klickst, siehst du alle E-Mails, die du versendet hast.


E-Mails an eine Gruppe schicken

Es ist möglich, mehreren Personen eine E-Mail gleichzeitig zu schicken. Wenn du z.B. bei Empfänger "Klasse 5a" eintippst und eine E-Mail versendest, dann bekommen alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a diese E-Mail.

Eine solche Rund-E-Mail kann sinnvoll sein, wenn du dein Mäppchen vermisst und in der Klasse fragen möchtest, ob jemand versehentlich dein Mäppchen eingepackt hat.

Du könntest auch auf die Idee kommen Lehrer bei "Empfänger" einzutippen. Tatsächlich werden dir Gruppen angezeigt, zu denen viele Lehrkräfte gehören.

An alle Lehrkräfte so zum Spaß eine lustige E-Mail zu versenden ist keine gute Idee! Diese Gruppen sind dazu eingerichtet worden, damit Lehrer untereinander E-Mails versenden können. Wenn du meinst, allen Lehrkräften der Schule etwas sagen zu wollen, sprich erst einmal mit deiner Klassenlehrkraft darüber.

Bevor du an eine Gruppe eine E-Mail schreibst, solltest du dir 3 Mal überlegen, ob du die E-Mail tatsächlich versenden möchtest (am besten 10 Mal darüber nachdenken). Es sind wirklich viele, welche diese E-Mail bekommen würden!