Internet


Die Vernetzung des Wissens

  • 1910: Mundaneum
    Quelle: www.mundaneum.org

    Paul Otlet und Henri La Fontaine, zwei junge belgische Juristen starten das Projekt "Mundaneum" mit dem Ziel, das gesamte Wissen der Menschheit nach dem von beiden entwickelten Universal Decimal Classification (UDC) System zu sammeln und zu organisieren.

  • 1945: Memex
    Quelle: www.theatlantic.com

    Vannevar Bush denkt sich die Memex-Maschine aus. Sie ist in der Form eines Schreibtisches entworfen und sollte eine Kombination von elektromechanischen Kontrollen und Mikrofilmgeräten beinhalten. Ein Benutzer kann in diesen Informationen mit Hebeln vor- und zurückblättern, sowie Dokumente speichern und wieder aufrufen. Es sollte die Möglichkeit geben, Seiten durch „Verknüpfungen“ (associations) aufeinander verweisen zu lassen. Dieses Konzept gilt als erste Idee einer Hypertext-Technologie, auf der das heutige Internet basiert (Internet-Links zur Navigation zwischen Internet-Seiten).

  • 1961: Paketbasierte Übertragung
    Quelle: www.lk.cs.ucla.edu

    Leonard Kleinrock veröffentlicht am MIT die erste wissenschaftliche Publikation zur paketbasierten Datenübertragung über elektrische Netzwerke. Zu übertragene Informationen sollen in einzelne Pakete zerlegt, einzeln und unabhängig voneinander an den Empfänger übermittelt und am Ziel wieder zusammengesetzt werden.

  • 1962: RAND-Memorandum
    Quelle: www.rand.org

    Paul Baran denkt sich ein redundantes dezentrales Datennetz im Auftrag der US-Luftwaffe aus. Es soll keinen Zentralserver geben, der die Kommunikation steuert, sondern das Datennetz besteht aus vernetzten unabhängigen Knoten, die unabhängig voneinander den Datenaustausch ermöglichen.

  • 1963: Intergalactic Computer Network (IGCN)
    Quelle: www.internetsociety.org

    Joseph Licklider ersinnt das "Intergalactic Computer Network" (IGCN) als Netzwerk von Netzwerken.

  • 1965: HyperText
    Quelle: xanadu.com

    Xanadu ist ein 1960 gegründetes Hypertext-Projekt von Ted Nelson, mit dem Ziel "Docuverse", eine universale Bibliothek mit zahllosen miteinander vernetzten Dokumenten, zu entwickeln.

  • 1965: Das erste WAN
    Quelle: www.internetsociety.org

    Lawrence Roberts und Thomas Merrill verbinden zwei entfernte Computer über die Telefonleitung miteinander zum ersten WAN (Wide Area Network) der Menschheit.

  • 1969: Arpanet
    Quelle: www.nytimes.com

    Lawrence Roberts baut das ARPANET, ein Computernetzwerk mit 4 vernetzten Computern.

  • 1969: Request for Comments
    Quelle: www.rfc-editor.org

    Steve Crocker beginnt eine öffentliche Diskussion über die technischen Details elektronischer Netzwerke. Daraus entwickeln sich durch Gebrauch und Akzeptanz allgemeine Standards, an welchen sich die Entwickler des Internets orientieren. Das allererste RFC wurde von Crocker selbst geschrieben: Request for Comments: 1 vom 7. April 1969.

  • 1970: Network Control Protocol (NCP)
    Quelle: www.internetsociety.org

    Die Network Working Group (NWG) unter der Leitung von S. Crocker veröffentlicht das Network Control Protocol (NCP). Die Hersteller von Netzwerk-Hardware können sich auf einen gemeinsamen Standard beziehen, so dass auch Geräte von verschiedenen Herstellern miteinander kommunizieren können.

  • 1971: Die erste E-Mail
    Quelle: www.guinnessworldrecords.com

    Raymond Tomlinson versendet die erste E-Mail der Legende nach mit dem Inhalt "QWERTYUIOP" und entscheidet sich dafür, den Namen mit dem Symbol "@" vom Hostnamen zu trennen.

  • 1974: "Internet" und "TCP"
    Quelle: tools.ietf.org

    Die Begriffe "Internet" und "TCP" werden erstmals im Request for Comments: 675 von Vinton Cerf, Yogen Dalal und Carl Sunshine verwendet. Robert Kahn ist an der Entwicklung von TCP beteiligt: A Protocol For Packet Network Intercommunication.

  • 1983: Von NCP zu TCP
    Quelle: www.heise.de

    Am 1. Januar 1983 wurden die rund 200 Hostrechner des ARPA vom alten NCP (Network Control Program) auf das moderne TCP/IP (Transmission Control Protocol/Internet Protocol) umgestellt. Mit TCP/IP wurden die Grundlagen für das Wachstum des weltweiten Internet gestellt, denn das Protokoll erlaubt die Datenübertragung zwischen unterschiedlichen Netzwerken.

  • 1990: World Wide Web
    Quelle: www.w3.org

    Sir Tim Berners-Lee erfindet das World Wide Web (www) als Bestandteil des Internets im Jahr 1989. Im Jahr 1990 programmiert er den ersten Web-Server und Web-Client und entwickelt dabei die Namensgebung der Internetadressen (URI), das Hypertext-Protokoll (HTTP) und die Hypertext-Beschreibungssprache (HTML). Neben der Übertragung von Webseiten (www) wird das Internet zur Dateiübertragung (ftp) und zur Übertragung von EMails (mailto) genutzt.


    2,6 Millionen Internet-Nutzer

  • 1994: World Wide Web Consortium (W3C)
    Quelle: www.w3.org

    Tim Berners-Lee gründet das World Wide Web Consortium (W3C), mit dem Ziel Spezifikationen, Anleitungen, Software und Werkzeuge zur Weiterentwicklung des World Wide Webs bereitzustellen.


    40 Millionen Internet-Nutzer

  • 1995: Definition: "Internet"
    Quelle: www.nitrd.gov

    Der "Federal Networking Council" (FNC) definiert den Begriff "Internet": Internet refers to the global information system that – (i) is logically linked together by a globally unique address space based on the Internet Protocol (IP) or its subsequent extensions/follow-ons; (ii) is able to support communications using the Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP) suite or its subsequent extensions/follow-ons, and/or other IP-compatible protocols; and (iii) provides, uses or makes accessible, either publicly or privately, high level services layered on the communications and related infrastructure described herein.


    44 Millionen Internet-Nutzer

  • 1995: Internet Explorer 1.0
    Quelle: web.archive.org

    Microsoft entwickelt für Windows 95 den Internet Explorer 1.0.

  • 1995: JavaScript
    Quelle: web.archive.org

    "JavaScript", die erste Skript-Sprache für Webbrowser, wird entwickelt.

  • 1998: Google
    Quelle: about.google

    Google Inc. wird gegründet.


    147 Millionen Internet-Nutzer

  • 2001: Wikipedia
    Quelle: de.wikipedia.org

    Wikipedia wird gegründet.


    480 Millionen Internet-Nutzer

  • 2002: Firefox 1.0
    Quelle: www.mozilla.org

    Dave Hyatt and Blake Ross programmieren den "Firefox"-Browser.


    587 Millionen Internet-Nutzer

  • 2004: Facebook
    Quelle: newsroom.fb.com

    Facebook startet.


    812 Millionen Internet-Nutzer

  • 2008: Google Chrome
    Quelle: googleblog.blogspot.com

    Google stellt seinen Browser "Chrome" vor.


    1,5 Milliarden Internet-Nutzer

  • 2015: Internet der Dinge (IoT)
    Quelle: en.wikipedia.org

    Vielfältigste Geräte sind an das Internet angeschlossen.


    3,2 Milliarden Internet-Nutzer