Tastatur-Code


Das Display ist bei der Verwendung des Computers das wichtigste Gerät um Informationen darzustellen. Für die Eingabe von Informationen ist das wichtigste Gerät die Tastatur. Eine Tastatur wird heute mit einem USB-Kabel an einen Computer angeschlossen, die Tastatur kann per Funk mit dem Bluetooth-Standard angeschlossen werden oder auf Tablets und Handys wird eine virtuelle Tastatur auf dem Display eingeblendet.

In den verschiedenen Ländern der Erde gibt es die unterschiedlichsten Sprachen und Schriftzeichen. Daher kann man auch unterschiedlichste Tastaturen kaufen und sogar Tastaturen, bei welchen die Tasten frei programmierbar sind und ein beliebiges Zeichen einer bestimmten Taste zugeordnet werden kann.

  • Drückt man unter Windows 10 in Deutschland mit einer Standardtastatur die Taste mit dem Aufdruck "A", dann wird auf dem Display erwartungsgemäß das Schriftzeichen "a" angezeigt.
  • Schließt man die gleiche Tastatur z.B. in Ägypten an einen Computer an, dann wird folgendes Zeichen angezeigt: "ش"
  • In Russland wird beim Druck der Taste "A" auf dieser Tastatur das Zeichen "ф" angezeigt.

Dieses Verhalten ist abhängig von der Sprache, die an einem Computer eingestellt ist. Klickt man unter Windows 10 auf "Start" → "PC-Einstellungen" → "Zeit und Sprache" → "Sprache", dann werden die installierten Sprachen angezeigt und man hat die Möglichkeit eine weitere Sprache hinzuzufügen.

Sobald weitere Sprachen installiert worden sind, werden die verfügbaren Sprachen unten rechts auf dem Desktop angeboten:

Je nachdem, welche Sprache man aktiviert hat, ändert sich das Verhalten der Tastatur. Drückt man die Taste "A" auf einer deutschen Tastatur, dann sieht man:

  • bei der Win10-Sprache "Deutsch":

  • bei der Win10-Sprache "Arabisch":

  • bei der Win10-Sprache "Russisch":

Jeder Taste ist ein Tasten-Code zugeordnet, der beim Drücken dieser Taste an das Betriebssystem übermittelt wird. Der Tasten-Code wird für uns Menschen als Dezimal-Zahl dargestellt. Für den Computer wird der entsprechende Binärcode übermittelt. Das Betriebssystem ordnet dieser Taste je nach eingestellter Sprache ein Unicode-Schriftzeichen zu, das von einer installierten Schriftart auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Drückt man die Taste "ä" auf einer deutschen Tastatur, dann sieht man:

  • bei der Win10-Sprache "Deutsch":

  • bei der Win10-Sprache "Englisch":

  • bei der Win10-Sprache "Arabisch":

  • bei der Win10-Sprache "Russisch":


Tasten-Codes

In der folgenden App können Sie sich die Tastencodes, welche den Tasten auf der Tastatur zugeordnet sind, anzeigen lassen. Wenn Sie auf ihrem privaten PC weitere Sprachen installieren, können Sie beobachten, dass beim Drücken der gleichen Taste, abhängig von der ausgewählten Sprache, verschiedene Zeichen dargestellt werden.

  • Öffnen Sie den p5.js-Blockly-Editor durch einen Klick auf den angegebenen Internet-Link: Tasten-Codes.
  • Drücken Sie eine beliebige Taste.

Hinweis: Auf einem Tablet tippen Sie in ein Text-Eingabefeld, so dass die virtuelle Tastatur angezeigt wird und tippen dann auf eine der Tasten.


Übung 1: Aktuelle Tastatur-Technologien

Für viele Sprachen kann man extra Tastaturen kaufen. Es gibt auch virtuelle Tastaturen, welche man auf Webseiten nutzen kann, wenn keine Hardware-Tastatur in einer gewünschten Sprache verfügbar ist. Es gibt frei programmierbare Tastaturen, mit denen man jede beliebige Sprache einstellen kann.

Erstellen Sie eine Übersicht über aktuelle Technologien und Dienstleistungen, mit welchen es möglich ist, mit Hilfe einer Tastatur in beliebigen Sprachen Informationen dem Computer zu übermitteln.