Parameter, Variablen und Logik


Parameter

Anweisungen können Zahlen enthalten, die man verändern kann, um den Programmablauf genauer zu steuern. Solche veränderlichen Zahlen nennt man auch Parameter.

In der folgenden Übung sollen Sie mit Hilfe eines Winkel-Parameters einen Vogel in die Richtung eines Wurms und dann zu seinem Nest steuern. Dabei wird festgelegt, dass ein Winkel in x-Richtung den Wert 0° hat. Die x-Richtung ist die Richtung, die Sie aus dem Koordinatensystem im Mathematikunterricht kennen. Andere Winkel werden relativ zur x-Richtung gegen den Uhrzeigersinn angegeben.

  • Klicken Sie auf den Winkel-Parameter und stellen Sie einen geeigneten Winkel ein, damit der Vogel den Wurm und das Nest erreicht.
  • Gehen Sie nach Level 1 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel


Bedingte Parameter

Manchmal ist es sinnvoll, dass ein Parameter je nach Situation unterschiedliche Werte bekommt. Dazu geht man wie folgt vor:

  • Man legt eine Bedingung fest.
  • Ist die Bedingung erfüllt, dann bekommt der Parameter einen bestimmten Wert.
  • Ist die Bedingung nicht erfüllt, dann bekommt der Parameter einen anderen Wert.

In der Blockprogrammierung sieht ein bedingter Parameter wie folgt aus:

Erklärung:

  • In der ersten Zeile wird geprüft, ob der Vogel keinen Wurm im Schnabel hat.
  • Wenn er keinen Wurm im Schnabel hat, dann fliegt er in die Richtung mit 165°,
  • wenn er einen Wurm im Schnabel hat, dann fliegt er in die Richtung mit 315°.

In den nächsten beiden Übungen sollen Sie den Vogel mit Hilfe eines bedingten Paramters zu seinem Nest helfen.

  • Bearbeiten Sie die Level 2 und 3 und stellen Sie jeweils aus den Blöcken einen bedingten Paramter zusammen, so dass der Vogel mit einem Wurm das Nest erreicht.
  • Gehen Sie nach Level 3 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel


Variablen

Eine Variable hat einen Namen und kann einen Wert speichern. Im folgenden Beispiel wird eine Variable verwendet, die den Namen "x" hat und den Wert der x-Koordinate speichert, an dem sich der Vogel gerade befindet.

Beispiel: Wenn der Vogel sich an der x-Koordinate 20 befindet, dann hat die Variable mit dem Namen "x" den Wert "x = 20".

Mit Hilfe der Variablen "x" kann eine Bedingung festgelegt werden, so dass der Steuerkurs des Vogels geändert wird, wenn die Bedingung erfüllt ist:

Erklärung:

  • In der ersten Zeile wird geprüft, ob der Wert der Variablen "x", in welcher die aktuelle x-Koordinate des Vogels gespeichert ist, kleiner als 50 ist.
  • Wenn der Vogel noch an einer x-Koordinate ist, die kleiner als 50 ist, dann fliegt er in die Richtung mit 45°,
  • wenn der Vogel an einer x-Koordinate ist, die größer als 50 ist, dann fliegt er in die Richtung mit 225°.
  • Stellen Sie aus den Blöcken einen bedingten Parameter zusammen, so dass der Vogel seine Richtung ändert, sobald der Wert der Variablen "x" größer als die x-Koordinate des Nestes ist. Am unteren Rand der Zeichenfläche können Sie die x-Koordinaten ablesen, die an die x-Achse des Koordinatensystem geschrieben wurden.
  • Gehen Sie nach Level 4 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel


Variablen und Verzweigungen

In bedingten Verzweigungen können vielfältige Bedingungen eingebaut werden, um auch komplizierte Situationen zu lösen. Dazu verwendet man in der Blockprogrammierung einen Block, den man verändern kann. Oben links im folgenden Block gibt es ein Zahnradsymbol:

Wenn man auf das Zahnradsymbol klickt, kann man den Aufbau des Blocks verändern. Klicken Sie erst auf das Zahnradsymbol und schieben Sie dann den Block "sonst" unter den Block "falls", so dass der Block um die Zeile "sonst" erweitert wird:

Mit Hilfe des Blocks "sonst falls" kann die bedingte Verzweigung beliebig erweitert werden:

Damit können komplizierte Abfragen erstellt werden, mit deren Hilfe der Vogel sehr genau gesteuert werden kann. In der folgenden Übung sollen Sie eine einfache bedingte Verzweigung selbst zusammenstellen.

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben links im Block "falls" und erweitern sie den Block so, dass der Vogel das Nest erreicht.
  • Verwenden Sie in dieser Übung die Variable "y".
  • Gehen Sie nach Level 5 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel

In den nächsten beiden Übungen ist die benötigte bedingte Verzweigung bereits komplizierter, damit der Vogel das Nest erreichen kann. Denken Sie in Ruhe darüber nach.

  • Bearbeiten Sie die Level 6 und 7 und erweitern sie den Block so, dass der Vogel das Nest erreicht.
  • Gehen Sie nach Level 7 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel


Logisches "Und"

Zwei Bedingungen können logisch kombiniert werden. Die logische Kombination "und" ist dann wahr, wenn beide Bedingungen erfüllt sind, sonst ist die logische Kombination "und" falsch.

Beispiel 1:

Diese kombinierte Bedingung ist dann wahr, wenn die x-Koordinate größer als 50 ist und gleichzeitig die y-Koordinate kleiner als 50 ist.

Beispiel 2:

Diese kombinierte Bedingung ist dann wahr, wenn die x-Koordinate kleiner als 100 ist und gleichzeitig der Vogel noch keinen Wurm aufgenommen hat.

In den beiden folgenden Übungen kann der Vogel nur dann das Nest erreichen, wenn man eine mit "und" kombinierte Bedingung einbaut.

  • Bearbeiten Sie die Level 8 und 9 und erweitern sie den Block jeweils so, dass der Vogel das Nest erreicht.
  • Verwenden Sie in dieser Übung eine mit "und" kombinierte Bedingung. Diese Level sind sehr schwierig, also haben Sie Geduld bei der Lösung.
  • Gehen Sie nach Level 9 im Text weiter.

In einem neuen Fenster starten: Vogel


Finale

Informatik ist die Wissenschaft der Anwendung von logischem Denken und damit eng verwandt mit der Mathematik. Wenn Sie logisches Denken und Mathematik nicht mögen, dann sollten Sie einen großen Bogen um die Informatik machen. Denken Sie gerne logisch und gefällt Ihnen Mathe, dann könnte Ihnen Informatik sehr viel Spaß machen.

Das Level 10 ist wirklich schwer. Versuchen Sie wieder mindestens 15 Minuten lang eine Lösung zu finden, bevor Sie sich die Lösung ansehen. Und wenn Sie Ehrgeiz haben, dann lösen Sie das Level, egal wie lange es dauert und ohne jemals in die Lösung zu sehen.

Bearbeiten Sie Level 10 und erweitern sie den Block so, dass der Vogel das Nest erreicht.

In einem neuen Fenster starten: Vogel