Maschinensprache


Im Informatik-Kurs an unserer Schule haben Sie programmieren mit JavaScript gelernt. JavaScript ist eine Hochsprache, denn die benutzen Befehle sind für uns verständlich und die Programmlogik nachvollziehbar.

Damit der Computer den Programmcode verstehen kann, muss dieser in eine Folge von 1 und 0 umgewandelt werden.

Eine Zwischenstufe zwischen einer Hochsprache und dem Binärcode ist Assembler. Laden Sie auf folgender Seite die Beispielprogramme "Hello World" und "Draw Sprite", klicken Sie auf Assemble und dann auf Run.

16-Bit Assembly Simulator

Beobachten Sie den Programmablauf.

Assembler war ein bedeutender Schritt für die Programmierer*Innen, denn man musste die Programme nicht mehr im Binärcode eingeben, sondern konnte bereits Befehle nutzen, die mit Buchstaben codiert waren.

Maschinencode wird meist nicht in einer folge von 1 und 0 angegeben sondern es werden Heaxadezimalzahlen verwendet, mit denen eine binäre Folge kürzer notiert werden kann.

Einzelnheiten finden Sie z.B. auf Maschinensprache